Untermenü

Inhalt

Bundeslehrlingswettbewerb der Zimmerer 2017

Die Lehrlinge der BS Linz 2 dominieren den Bundeslehrlingswettbewerb der Zimmerer 2017

Oberösterreicher räumten, wie bereits 2014 und 2015 beim Bundeslehrlingswettbewerb der Zimmerer ab!

 

Alle Teilnehmer aus Oberösterreich standen auf dem Stockerl. Andreas Peham aus St.Wolfgang gewinnt den Bundeslehrlingswettbewerb, Lukas Kaiser aus Kirchschlag erreichte den dritten Platz und Martin Köck aus Weibern stand beim Parallelwettbewerb als Zweiter am Stockerl.

Von 24. auf 25. Juni, fand im Freilichtmuseum Großgmain/Sbg. der Bundeslehrlingswettbewerb der Zimmerei statt. Es musste von den teilnehmenden Lehrlingen ein kompliziertes Dachsthulmodell gefertigt werden.

Parallel zum Bundeslehrlingswettbewerb wurde auch der Wettbewerb zur Vorauswahl der Staatsmeisterschaft 2018 ausgetragen. Hier wurde Martin Köck aus Weibern Zweitplatzierter.

Die oberösterreichische Abordnung in Salzburg (v.l.): Leopold Munk (Fa. Schachermayer), LIM KommR Richard Hable, Georg Endl (Weißhaidinger Ingenieur-Holzbau GmbH) Landeslehrlingswart Martin Rübig, Martin Köck (GENBÖCK HAUS Genböck & Möseneder GmbH), Peter Wolfinger (Fa. Schachermayer), Landestrainer OÖ Josef Angleitner, Andreas Peham (Brandl BaugesmbH), Lukas Kaiser (R & R Holzbau GesmbH)