Untermenü

Inhalt

Berufsschule Linz 2 präsentiert am IMST-Tag

IMST - Innovationen machen Schulen Top

voneinander.miteinander: innovative Unterrichtsideen erleben

Die Berufsschule Linz 2 präsentiert am IMST-Tag in Wien ihr Unterrichtskonzept in der Zimmereiausbildung

„Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“ sprach schon Aristoteles. Mit zunehmender gesellschaftlicher Veränderungen wird auch die Schule als Organisation gefordert, sich zu verändern und neue, innovative Wege zu gehen. Nicht nur die Anforderung, Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Unterrichts zu bilden, ist einem Wandel unterzogen, es besteht auch zunehmend die Notwendigkeit, die Qualität von Unterricht und Schule gemeinsam weiterzuentwickeln. Schulen stehen in diesem Zusammenhang vor der Herausforderung vernetzend tätig zu werden, um den an sie gestellten gesellschaftlichen und bildungspolitischen Anforderungen gerecht zu werden.

Der IMST-Tag soll Einblicke über die unterschiedlichen Möglichkeiten des Vernetzens im Unterricht, der Schule und in ihrem (un)mittelbaren Umfeld geben. Wie können Schulleiter Schulentwicklungsprozesse einleiten, welche Möglichkeiten der Vernetzung bieten die Fachgruppen, wie entstehen Netzwerke/Kooperationen unter Lehrenden und Lernenden sowie vieles mehr, wurden im Laufe des IMST-Tages thematisiert.

Der IMST-Tag bietet die Möglichkeit, sich im Rahmen von Referaten und Workshops auszutauschen, zu vernetzen sowie voneinander und miteinander Innovationen zu erleben!

Herr Redhammer Oskar von der BS Linz 2 wurde zum IMST-Tag 2018 zu einer Präsentation und zu einem Workshop eingeladen. Der Workshop mit dem Fokus auf die SEK II wurde gemeinsam mit Frau Mag. Dipl.-Ing. Dr. Koliander Brigitte abgehalten.